Springstar Cardento lebt nicht mehr
Ist im Alter von 27 Jahren gestorben: Der Hengst Cardento. Foto: VDL Stud

Springstar Cardento lebt nicht mehr

posted in: Allgemein | 0

Ein ganz Großer hat die Bühne für immer verlassen: Im Alter von 27 Jahren verstarb jetzt der Holsteiner Hengst Cardento, der selbst hoch erfolgreich im Sport ging und in der Zucht extrem viel geleistet hat. Die Nachricht, dass Cardento gestorben ist, gab das Gestüt VDL der Familie Van de Lageweg bekannt: „Heute Nacht hat unser Tophengst Cardento einen stillen Abschied genommen. Cardento hat viel für uns getan.“ Cardento hatte alles: Eine spitzen Abstammung, das Vermögen, auf olympischen Niveau zu springen, und die Fähigkeit, sein Talent an seine Nachkommen weiter zu geben. Das ganze gekrönt mit einem Top-Charakter.

Der Schimmel vereinte in seinem Pedigree fast alles, was in Holstein Rang und Namen hat: Capitol-Lord-Sacramento Song xx. Gezogen wurde er von Reimer Witt, Karriere gemacht hat er in Schweden unter Peter Eriksson. Mit ihm holte Cardento Mannschaftssilber bei den Weltmeisterschaften 2002 in Jerez de la Fronteira, den Europameisterschaften 2003 in Donaueschingen und den Olympischen Spielen 2004 in Athen.