Kate Derwin neue Europameisterin der Junioren – Hannes Ahlmann bester Deutscher!
Bester deutscher Juniorenreiter bei der EM in Zuidwolde: Hannes Ahlmann auf Nerrado wurde Neunter. Foto: fn/Tomas Holcbecher

Kate Derwin neue Europameisterin der Junioren – Hannes Ahlmann bester Deutscher!

posted in: Allgemein | 0

Das war kein Kindergeburtstag: Bei der Junioren Europameisterschaft im niederländischen Zuidwolde haben die Parcoursbauer den Nachwuschspringreitern ordentlich was abverlangt. Am Sonntag wurden die Einzelmedaillen nach weiteren zwei anspruchsvollen Runden verteilt. Das beste Ergebnis ohne einen einzigen Abwurf erzielte die Vorjahresdritte, die Irin Kate Derwin, auf ihrem Schimmelwallach Ahg Whiterock Cruise Down (v. Cruisings Micky Finn). Mit nur 1.26 Strafpunkten verwies die junge Amazone die Konkurrenz auf die Plätze, sicherte sich die Goldmedaille und schmetterte zum Abschluß noch textsicher die irische Nationalhymne ins Mikrofon. Die Silbermedaille ging an die junge Spanierin Maya De La Joya Fernandez-Longoria im Sattel des Selle Francais Wallachs Un Lord du Rozel (v. Mylord Carthago), Bronze erkämpfte sich der Franzose Thibeau Spits mit Belilssimo Z (v. Bamako de Muze).

Bester deutscher Juniorenreiter bei der EM war Hannes Ahlmann  mit dem Hengst Nerrado (v. Nekton). Mit einem Gesamtergebnis von  9.01 Punkten auf dem Konto wurde es am Ende für die beiden Schleswig-Holsteiner Platz neun. Gleich dahinter rangierte Pechvogel Matthis Westendarp mit Stalido (v. Stakkato). Der Schüler von Andreas Kreuzer hatte noch bis zum Morgen mit Platz drei auf Medaillenkurs gelegen. Doch in der ersten Runde des Schlusstages fielen zwei Stangen und katapultierten Westendarp aus den Medaillenrängen auf Platz zehn. Die Brandenburgerin Anna Jurisch und der von ihrer Tante, Heike Fischer, gezogene Questo Vincitore (v. Quintender) landeten mit einem Abwurf plus Zeitfehler iin Runde eins sowie einer fehlerfreien zweiten Runde auf dem abschließenden Platz 18.

Das EM-Endergebnis: hier