Otto Becker verrät spring-reiter.de das Nationenpreisteam für Rotterdam!
Strahlende Deutsche Meisterin: Simone Blum und DSP Alice starten in Rotterdam. Foto: facebook/Bernd Röttgers

Otto Becker verrät spring-reiter.de das Nationenpreisteam für Rotterdam!

eingetragen in: Allgemein | 0

Frauenpower für das deutschen Nationenpreisteam: Wenn in acht Tagen um 15 Uhr die Startglocke für den FEI Nationscup beim CHIO in Rotterdam erklingt, dann kämpfen die beiden frischgebackenen deutschen Meisterinnenn im Springreiten um schwarz-rot-goldene Punkte. Die deutsche Meisterin der Damen, Laura Klaphake, sowie die Deutsche Meisterin der Springreiter, Simone Blum, sind zum ersten Mal von Bundestrainer Otto Becker für den Nationenpreis nominiert. „Die Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft in Balve waren am Ende ausschlaggebend“, so der Bundestrainer. Mit im Team für Rotterdam reiten zudem Marcus Ehning, Marco Kutscher und Andreas Kreuzer. Bisher konnte sich das deutschen Team in dieser Nationenpreissaison über einen Sieg in Lummen, einen siebten Platz in La Baule (nur ein bisschen) und einen dritten Platz in St. Gallen freuen. Damit liegen die deutschen Springreiter insgesamt auf Platz vier hinter Frankreich, Italien und Schweden. Die nächsten Nationenpreis-Etappen sind im schwedischen Falsterbo (v. 13. 16. Juli) und im britischen Hickstead (v. 27. bis 30. Juli). Über das künftige Nationenpreistteam und somit den aktuellen A-Kader will Otto Becker mit dem Springreiterausschuß nach dem CHIO in Aachen (v. 14. bis 23. Juli) entscheiden. Dann werden die Karten wieder ganz neu gemischt.