Emanuele Gaudiano fährt jetzt Mitsubishi!
Emanuele Gaudiano und Chalou siegen im Großen Preis der DKB in Groß Viegeln. Foto: Emanuele Gaudiano Facebook/Noelle Floyd

Emanuele Gaudiano fährt jetzt Mitsubishi!

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG beim CSI4* Turnier in Groß Viegeln geht nach Italien. Nach seinem Sieg am Freitag sicherte sich Emanuele Gaudiano, diesmal im Sattel des achtjährigen Fuchs Wallachs Chalou (v. Chacco-Blue), auch den Sieg im Großen Preis und damit einen nagelneuen Mitsubishi Outlander. Immerhin zehn Reiter-Pferd Paare der 45 Starter hatte es ins Stechen des 1,55m Springens geschafft, aber die italienische Bestmarke von 39,25 Sekunden knackte niemand. Am dichtesten heran kam Patrick Stühlmeyer mit dem Oldenburger Lacan (v. Landos), bei iihnen stoppte die Uhr bei 39,73 Sekunden. Der dritte Rang ging an den Türken Derin Demirsoy mit Harry K (v. Equest Carnute) vor Ulf Ebel und dem Schimmel Les Lennet (v. Livello) und Andreas Knippling auf Hertoch van’t Prinsenveld (v. Casario II).

Das ganze Ergebnis: hier