Ende einer Ära: Clinton lebt nicht mehr!
Erfolgreiches Team: Dirk Demeersman und Clinton. Foto: Team Nijhof

Ende einer Ära: Clinton lebt nicht mehr!

eingetragen in: Allgemein | 0

Traurige Nachrichten aus den Niederlanden: Der legendäre Holsteiner Hengst Clinton ist heute Morgen mit 24 Jahren an Altersschwäche gestorben. Das gaben jetzt die Besitzer, das Team Nijhof, bekannt. Der imposante Schimmel von Corrado I war ein Phänomen im internationalen Springsport unter Dirk Demeersman. So lieferte Clinton bei den Olympischen Spielen in Athen 2004 eine phantastische Leistung ab: Er wurde mit Dirk Demeersman Vierter im Einzelspringen. 2005 wurde Clinton Zweiter im Großen Preis von Aachen. Zu seinen internationalen Spitzenresultaten gehören zudem ein dritter Platz im Weltcup von Mechelen 2003, ein zweiter in der belgischen Meisterschaft, ein siebter im Weltcup von Verona und der Sieg im Großen Preis von Lummen.

Clintons Nachkommen folgen dem Vorbild ihres Vaters auf internationalem Niveau. Clinton hat inzwischen mehr als 50 gekörte Hengste. Einer seiner berühmtesten Söhne ist sicher der mit Marco Kutscher einst erfolgreiche Cornet Obolensky, heute einer der begehrtesten Springpferdevererber.

Clintos Vater Corrado gewann verschiedene Weltcup-Qualifikationen unter Franke Sloothaak und gewann zu seiner Zeit mehr Geld als irgendein anderer gekörter Hengst.

Quelle: Team Nijhof