Feierlicher Abschluss für Jahrgang 2017 der Young Riders Academy
Abschied für Jahrgang 2017 der Young Riders Academy in der Schweiz Foto: YRA

Feierlicher Abschluss für Jahrgang 2017 der Young Riders Academy

eingetragen in: Allgemein | 0

Francesca Ciriesi (ITA), Kendra Claricia Brinkop (GER), Michael G Duffy (IRL), Matt Garrigan (IRL),  Adam Grzegorzewski (POL), Guido Klatte (GER), Niklas Krieg (GER), Karin Martinsen (SWE), Andrzej Oplatek (POL) sind die Reiter aus Team 2017, die gerade in Genf den begehrten Abschluss der Young Riders Academy vom Athenaeum Board in Genf erhalten haben.

Das Team wurde im FEI Hauptquartier in Lausanne begrüßt, besuchte anschließend das Rolex Hauptquartier in Genf, um über Sponsoring und Partnerschaft zu lernen, und beendete den Aufenthalt mit der Verleihungszeremonie

„Als wir vor ein paar Jahren damit begannen, dieses Projekt zu entwickeln, haben wir uns noch nicht vorstellen können, dass wir es mit einem solchen Szenario abrunden könnten. Wir haben nicht erwartet, mit diesen Athleten so viele tolle Erlebnisse zu haben“, sagte Eleonora Ottaviani, Mitglied der Akademie-Leitung und eine der Gründerinnen des Young Riders Academy Projektes.

„Unser Ziel ist es, mit der Unterstützung der besten Profis, diese jungen Männer und Frauen darauf vorzubereiten, was ein großer Champion braucht an Wissen über Tiermedizin, Anti-Doping, Rechtsfragen, Fair Play und Ethik, Marketing, Geschäft und Ökonomie; ganz nah bei ihren Vorbildern für eine gewisse Zeit zu leben und ihnen die Chance zu geben, auf Spitzenturnieren zu reiten, von denen alle Athleten träumen. Zu sehen, wie sie mit einem Lächeln der Zufriedenheit herauskommen, ihr Glück und ihre Dankbarkeit zu spüren – all dies ist unbezahlbar“, schloss Ottaviani.

„Das Programm hat mein Wissen über Pferde und Stall-Management gesteigert, und die Zeit, die ich bei Henk Nooren verbringen konnte, ist für mich als Reiter einfach unbezahlbar“, kommentierte Francesca Ciriesi.

In ein paar Wochen wird der Jahrgang 2018 ausgewählt, in Arezzo und beim CSI in Redefin.