Holland bekommt ein neues CSI3*-Turnier mit den Winter Masters
Alles vorbereitet: Das Equestrian Centre de Peelbergen lockt mit einem CSI3*-Turnier Foto: Eva van den Adel

Holland bekommt ein neues CSI3*-Turnier mit den Winter Masters

eingetragen in: Allgemein | 0

Unter dem Namen Winter Masters wird in den Niederlanden ein neues Drei Sterne Spring-Turnier vom 7. bis 10. Februar veranstaltet. Die Organisatoren des Turniers, bestehend aus Ken Ruysen, Luc Poels und Carlos Pinto, hatten die Wahl unter mehreren Veranstaltungsorten in den Niederlanden und Belgien. Schließlich wählte das Komitee das Equestrian Centre de Peelbergen aus und übergab ihm die Verantwortung für die komplette Veranstaltung.

Anders als bei den Zwei-Sterne-Turnieren, die mehrfach im Jahr von De Peelbergen selbst organisiert werden, wird die die große Aufwärm-Halle von 100 x 40 Metern in die Haupt-Arena für die Winter Masters verwandelt. Durch die zentrale Haupthalle, die mit High-Tech-Licht- und Sound-System ausgestattet ist, eine angrenzende Erlebniswelt für das Publikum und eine VIP-Lounge, werden die Veranstalter ein beispielloseses Erlebnis der Stadt Kronenberg kreieren.

Das Gesamt-Preisgeld, das in den CSI3*-, 1*- und YH1*-Klassen ausgeschüttet wird, beträgt nicht weniger als 160.000 Euro. Davon sind mehr als 50.000 Euro reserviert für einen der Höhepunkte des Turniers am Sonntag Nachmittag, den 1,55 m-Grand Prix.Drei Prüfungen im Programm bieten die Chance, Longines Ranking-Punkte zu sammeln. Parcours-Designer ist Frank Rothenberger, erfahren bei Europameisterschaften, Weltcup-Finals und Weltreiterspielen.

Während der Winter Masters sind die beiden anderen Hallen von De Peelbergen als Aufärmhallen eingeplant und als eine zweite Wettbewerbs-Arena. Über alle Außenplätze der Anlage wird ein Zelt gespannt, um allen Reitern und Pferden Extraplatz zum Aufwärmen zu geben.

Der Eintritt zu diesem Drei-Sterne-Event, zu dem auch viele Stände, eine Sushi-Bar und ein Unterhaltungs-Programm gehören, ist ebenso frei wie das Parken davor.

Programm und weitere Informationen hier