Oldenburger Züchtertag voller Erfolg
Großer Erfolg: Oldenburger Züchtertag in der Auktionshalle Foto: Eggen

Oldenburger Züchtertag voller Erfolg

eingetragen in: Allgemein | 0

Interessant, informativ und lehrreich – das ist das Fazit von Jung und Alt am Oldenburger Züchtertag im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Die Gäste ließen sich von hochinteressanten Vorträgen und Praxisdemonstrationen begeistern.

 

Der Oldenburger Züchtertag reiht sich nach dem Oldenburger Dressursymposium und Springpferde-Event in die Erfolgsstory der Veranstaltungsreihe Oldenburger vor Ort ein. Das Oldenburger Pferde Zentrum Vechta öffnete seine Türen und begrüßte zahlreiche Züchter, Reiter, Interessierte und Pferdefreunde zum Oldenburger Züchtertag.

 

Den Einstieg am Vormittag machten die interessanten Impulsvorträge zum Oldenburger Pferdezuchtverband, der Oldenburger Zucht und den Vechtaer Auktionen. Anschließend wurden Nachwuchstalente beim Freispringen gezeigt und kommentiert. Nach der Mittagspause ging es weiter mit einem Fachvortrag von Olaf Krause von Equovis zur optimalen Fütterung von Zuchtstuten und Fohlen. Danach kommentierte Auktionsleiter Fabian Kühl die Arbeit junger Springpferde unter dem Sattel. Den Abschluss bildeten die Jüngsten im Bunde. Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff und Körkommissar Jürgen Koschel beurteilten Stuten mit Fohlen anhand der linearen Beschreibung.

 

Die Oldenburger Jungzüchterinnen Anne-Marie Bockmeyer (17), Miriam Schulte-Südhoff (15) und Sophie Schulte-Südhoff (15) aus Handurp waren begeistert: „Unsere Erwartungen haben sich voll bestätigt. Wir haben viel von dem Tag mitgenommen und eine Menge über die Zucht gelernt.“ Auch Edwin Heitzmann (70), Christiane Beck-Pfisterer (55) und Tochter Charlotte aus Lahr in Baden-Württemberg ziehen ein sehr positives Fazit: „Wir haben einen interessanten und lehrreichen Tag erlebt. Alle Erwartungen wurden voll erfüllt. Die weite Anreise aus dem Schwarzwald hat sich auf jeden Fall gelohnt und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.“