Christian Kukuk Vierter in der Big Tour von Valkenswaard
Entspannung nach flottem Spurt im Stechen auf Platz vier: Christian Kukuk und Botero Foto: LBS

Christian Kukuk Vierter in der Big Tour von Valkenswaard

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Parcours beim CSI2*-Springen der Big Tour in der Tops International Arena von Valkenswaard war so einladend aufgebaut, dass jeder zweite Starter ins Stechen kam. Aber dann ging die Post ab. Schellster Doppelnuller war Nicola Philippaerts auf Katanga v/h Dingeshof vor seinem Zwillingsbruder Olivier auf Zayado (Cayado x Casall) und Scott Brash auf Hello M’lord (Krake ASK x Crelido). Auf Platz vier sprintete Christian Kukuk mit Botaro (Balou du Rouet x Gralshueter).

Die beiden anderen deutschen Reiter erwischten einen durchwachsenen Tag. Christian Ahlmann sammelte mit Reavnir im Umlauf acht Punkte ein, David Willdhörte mit Carnan vorzeitig auf.

Das komplette Ergebnis hier