Eric Lamaze erfüllt sich seinen Traum in Spruce Meadows

eingetragen in: Allgemein | 0

Lange war es für ihn nur noch ein Traum, nach Spruce Meadows zurück zu kommen und zu reiten. Denn nach der Diagnose seines Hirntumors war das für Eric Lamaze in der Realität eigentlich ausgeschlossen. „Aber mit der Hilfe und einer Riesenportion Unterstützung durch meine großartigen Freunde wie Steve Guerdat wurde der Traum wahr“, freute sich Eric Lamaze am Samstag. „Es ist sozusagen das Sahnehäubchen obendrauf.

Denn der Traum wurde nicht nur wahr, sondern erstrahlte auch in den hellsten Farben: Der kanadische Weltklassereiter und Olympiasieger von 2008 gewann in Spruce Meadows auf Chacco Kid den Rolex Grand Prix of Canada im Stechen – vor Steve Geurdat auf Albfuehren’s Bianca.

Für Philipp Weishaupt hingegen wurde der Traum, an seinen Rolex Grand Slam Triumph von 2017 anzuknüpfen, an diesem Tag nicht wahr. Mit Asathir belegte er nach zwei Abwürfen den 23. Platz.

Das komplette Ergebnis hier