Sven Fehnl gewinnt vor Harm Lahde das Championat von Balve
Auf den letzten Metern abgefangen und Zweiter: Harm Lahde mit Oak Grove's Laith Foto: spring-reiter.de

Sven Fehnl gewinnt vor Harm Lahde das Championat von Balve

eingetragen in: Allgemein | 0

Als alle schon dachten, der Drops ist gelutscht, kam Sven Fehnl als letzter Starter ins Stechen um den Dieter Graf Landsberg Gedächtnispreis, das Championat von Balve. In 40,80 fehlerfreien Sekunden zeigte er seinen Konkurrenten mit der neunjährigen Holsteiner Schimmelstute Celsia (Cassini x Carpaccio) die Hinterhufe und sicherte sich den Sieg, inklusive 7.000 Euro Prämie.

Der bis dahin führende Harm Lahde rutschte mit Oak Grove’s Laith (London x Quaprice) auf Rang zwei vor den ebenfalls fehlerfreien Tim-Uwe Hoffmann auf Charlie vom Burgdamm (Contendro x Graf Grannus), Jörg Naeve auf HH Fleur (Darco x Bon Ami) und Holger Wulschner auf Dorette (Dollar du Murier x Fighting Alpha).

Das komplette Ergebnis hier