Deutsches Trio deklassiert Konkurrenz in Arnhem
Deutsche Springreiter dominieren bei Outdoor Gelderland.

Deutsches Trio deklassiert Konkurrenz in Arnhem

eingetragen in: Allgemein | 0

Keine Chance ließen die deutschen Springreiter ihren Konkurrenten beim Outdoor Gelderland in den Niederlanden: Im Hauptspringen des Tages über 1,45m mit Stechen konnten sich Sieger Felix Haßmann mit Balance (v. Balou du Rouet),  der Zweite, Patrick Stühlmeyer und Chaccgrano (v. Chacco-Blue), sowie Harm Lahde und Oak Grove’s Laith (v. London) gleich alle drei Podiumsplätze sichern. Ein Spaziergang war das allerdings nicht, immerhin waren 27 Reiter nach der ersten Runde fehlerfrei geblieben und hatten sich fürs Stechen qualifiziert. Gut platzieren mit ebenfalls fehlerfreien Runden konnte sich auch Laura Klaphake mit der Casall-Tochter Carmina auf Platz elf.

Das ganze Ergebnis: hier