Eiken Sato gewinnt CSI3* Grand Prix in Arnhem vor Jens Baackmann!
Eiken Sato und Saphyr des Lacs gewinnen den Großen Preis. Foto: DigiShots/Outdoor Gelderland

Eiken Sato gewinnt CSI3* Grand Prix in Arnhem vor Jens Baackmann!

eingetragen in: Allgemein | 0

Zwei Hundertstel machten am Ende den Unterschied: Der Japaner Eiken Sato und der Schimmel Saphyr des Lacs (v. Mr.Blue) galoppierten im Stechen des Großen Preises von Gelderland nach 39.64 Sekunden ins Ziel, bei Jens Baackmann und seiner Erfolgsstute, der 14jährigen Carmen (v. Cornet Obolensky), stoppte die Uhr nach 39.66 Sekunden. Insgesamt elf Reiter-Pferd-Paare hatten sich für das Stechen im Großen Preis über 1,55m qualifiziert. Fünf deutsche Reiter platzierten sich in den Top-Ten. Ein super Ergebnis lieferten wieder einmal Finja Bormann und A Crazy Son of Lavina (v. Azzuro Classico) ab, das Paar sicherte sich nach zwei lupenreinen Runden Platz vier. Ebenfalls fehlerfrei blieben Laura Klaphake und Bantou Balou (v. Balou du Rouet) auf Platz sieben. Mit einem Abwurf im Stechen rangierten Patrick Stühlmeyer und Varhoka du Temple (v. Luigi D’Amaury) auf Platz acht. Ebenfalls platzieren konnten sich Marcus Ehning und Calanda (v. Calido) auf Platz zehn.

Das ganze Ergebnis: hier