Nach 5 fehlerfreien Runden: Vanessa Borgmann Rheinische Meisterin
Fünfmal Null und im Stechen die schnellste Fehlerfreien: Vanessa Borgmann und Caspar sind Meister Foto: Vanessa Borgmann

Nach 5 fehlerfreien Runden: Vanessa Borgmann Rheinische Meisterin

eingetragen in: Allgemein | 0

Das blieb spannend bis zum letzten Hindernis: Nach dem zweiten Umlauf der dritten Wertungsprüfung war immer noch nicht klar, wer neuer Rheinischer Meister ist. Eine Amazone und zwei Reiter lagen gleichauf, alle mit weißer Weste, fehlerfrei in allen Prüfungen. Das Stechen musste entscheiden, und zwei Sekunden beziehungsweise ein Hindernisfehler machten nach diesem Parcours-Marathon den Unterschied.

Vanessa Borgmann hat mit Caspar (Cornet Obolensky x Diamantino) in 45,16 Sekunden die Rheinische Meisterschaft in Langenfeld gewonnen vor Patrick Sandner, der auf Ambrosio d’Alcy (Cabdula du Tillard x Calvaro Z) im entscheidenden Stechen fehlerfreie 47,13 Sekunden brauchte. Frederik Knorren war zwar im Stechen mit Chaccomio M (Chaccomo x Cordalme Z) noch eine Hundertstel Sekunde schneller als Vanessa Borgmann – aber ein Netzroller schob ihn auf Rang drei.

Die dritte und letzte Wertungsprüfung gewann der Meister der beiden Vorjahre, Sebastian Adams, mit Carlo von Kielslück (Cassini x Alcatraz), was in der Gesamtwertung 2019 Platz vier bedeutete, vor Frederik Knorren, Patrick Sandner und Vanessa Borgmann.

Das komplette Ergebnis der 3. Wertungsprüfung hier

Die komplette Meisterschafts-Wertung hier