Der Countdown läuft – nur noch eine Woche bis zur Westfalen-Woche 2019
Am Mittwoch, 24.7. werden die springbetonten Reitpferde- und Reitponyfohlen um 16.30 Uhr versteigert.

Der Countdown läuft – nur noch eine Woche bis zur Westfalen-Woche 2019

eingetragen in: Allgemein | 0

Bekannt ist die Westfalen-Woche (23.-28.7.) als Treffpunkt hochveranlagter westfälischer Nachwuchspferde und -ponys für Zucht und Sport. Wie gewohnt stellen die Eliteschauen (Freitag und Samstag) der drei- und vierjährigen Stuten, die Bundeschampionatsqualifikationen für Spring- und Dressurpferde/ponys sowie die Westfalen-Championate den Hauptbestandteil der Veranstaltung.

Parallel zu den Zuchtveranstaltungen läuft der Sport weiter – auf dem Programm stehen u.a. Springen bis zur Kl. S**, Pony-Springprüfungen bis Kl. M* sowie das Finale zur Westfälischen Springförderserie L-Tour der U15-Ponyreiter/innen. Des Weiteren erwartet die Besucher ein vielfältiges Ausstellerangebot für Jung und Alt.

Neben dem Turniersport richtet sich der Fokus auf die Westfälische Fohlen-Auktion. Am Mittwoch, 24.7. werden die springbetonten Reitpferde- und Reitponyfohlen um 16.30 Uhr versteigert. Die dressurbetonten Reitpferde- und Reitponyfohlen folgen am 27. Juli (Samstag).

Eine sorgfältig ausgewählte Kollektion von 39 springbetonten Reitpferdefohlen und drei Ponyfohlen des Jahrgangs 2019 mit exzellenten Springsportgenen wird auf dem Springplatz des Westfälischen Pferdezentrums angeboten. Herausgekommen ist ein Lot an Söhnen und Töchtern prominenter Vorfahren, wie zum Bespiel Christian Ahlmanns Taloubet Z. Viele erinnern sich bestimmt an seinen Abschied aus dem Sport im Januar 2018. Da gewann er im Alter von 18 Jahren sein letztes Turnier, die World Cup-Station in Leipzig. Einer der nie fehlen darf ist Stempelhengst Cornet Obolensky, der zwei Fohlen im Lot stellt. Oder aber ein A la Carte NRW, der mit Kendra Claricia Brinkop u.a. den „Großen Preis von Oldenburg“ gewinnen konnte. Mittlerweile sitzt der Borkener Marcus Ehning im Sattel des Siegerhengstes von 2010.

Live erleben können die Besucher der Westfalen-Woche die Fohlen ein erstes Mal bei der Präsentation am Mittwoch, 24. Juli 2019 um 12.30 Uhr auf dem Springplatz. Der komplette Auktionsmittwoch wird live bei www.clipmyhorse.tv übertragen!

Weitere Informationen zu allen Fohlen im Internet unter www.westfalenpferde.de