Geklonter Hengst Chellano Alpha Z nach Kolik gestorben

eingetragen in: Allgemein | 0

Mit großer Trauer meldet das Gestüt Zangersheide den Verlust eines seiner bedeutendsten Hengste, Chellano Alpha Z. Am 10. August erlag der elfjährige Hengst den Folgen einer Kolik und einer zweifachen Operation.

Der Werdegang von Chellano Alpha Z war einer der Meilensteine in der Geschichte des Gestüts Zangersheide, denn der Hengst war das erste geklonte Fohlen des Gestüts und wurde später der erste geklonte und gekörte Deckhengst. Nach dem Verlust von Chellano Z im Jahr 2006 wollte Léon Melchior die Gene dieses außergewöhnlichen Vererbers nicht für die Zucht verloren gehen lassen. Chellano Alpha Z übernahm mit Glanz die Aufgabe von Chellano Z auf Zangersheide.

2013 wurde die erste Fohlengeneration von Chellano Alpha Z geboren. Der Hengst hinterlässt eine Vielzahl extrem hoffnungsvoller Nachkommen, die sich Woche für Woche mehr und mehr in internationalen Prüfjungen für junge Pferde manifestieren. Er selbst sorgte auch für verschiedene gekörte Söhne, darunter Cosmos Z und Cappuccino JW vd Moerhoeve Z.