Abschied: Holger Wulschners Dorette zieht zu Cian O’Connor
Umzug und Abschied: Dorette zog jetzt zu Cian O'Connor. Foto: Holger Wulschner

Abschied: Holger Wulschners Dorette zieht zu Cian O’Connor

eingetragen in: Allgemein | 0

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahm Holger Wulscher Abschied von seiner Top-Stute Dorette. Die quirrlige zehnjährige Fuchs-Stute von Dollar du Murier x Fighting Alpha zog jetzt in den Stall des irischen Top-Reiters Cian O’Connor. Wulschner und Dorette waren seit einem Jahr erfolgreich im Spitzensport z.B. in Redefin und Balve unterwegs. Zuletzt zeigte die Stute mit fehlerfreien Runden beim Turnier der Sieger und einem siebten Platz über 1,60m in Münster ihr großes Potential. Bis zum Sommer 2018 war Dorette, gezogen von Stefan Leue, vom Brandenburger Reiter Maximilian Wricke ausgebildet worden.

Holger Wulscher schreibt dazu auf facebook: „In unserem Sport gibt es auch traurige Tage. Heute ist einer.
Dorette hat uns verlassen und ist auf die Reise in ihr neues Zuhause aufgebrochen.

Nach ihrer tollen Runde in Münster häuften sich die Anfragen über einen Verkauf dieser quirligen Stute, bei der Genie und Wahnsinn oft dicht beieinander lagen. Und es gibt Angebote, da kann man einfach nicht mehr Nein sagen. Nun wird sie ihren Weg unter Cian O´Connor weiter bestreiten und wir wünschen den Beiden viel Erfolg und alles Glück der Welt. Mach´s gut Dorette und lass uns noch oft von dir hören.“