Olympiasieger im Springreiten

Jahr Ort Rang Reiter Land Pferd
2016 Rio 1. Nick Skelton GBR Big Star
2. Peder Fredricson SWE All In
3. Eric Lamaze CAN Fine Lady
9. Christian Ahlmann GER Taloubet Z
9. Daniel Deusser GER First Class

Mannschaftswertung:

  • 1. Frankteich
  • 2. USA
  • 3. Deutschland (Christian Ahlmann / Taloubet Z, Meredith Michaels Beerbaum / Fibonacci , Daniel Deusser / First Class, Ludger Beerbaum / Casello )
2012 London 1. Steve Guerdat SUI Nino des Buissonnets
2. Gerco Schröder NED Eurocommerce L.
3. Cian O’Connor IRL Blue Loyd
12. Marcus Ehning GER Plot Blue
23. Meredith M. Beerbaum GER Bella Donna

Mannschaftswertung:

  • 1. Großbritannien
  • 2. Niederlande
  • 3. Saudi Arabien
  • 10. Deutschland (Marcus Ehning / Plot Blue, Meredith Michaels Beerbaum / Bella Donna, Janne Friederike Meyer / Lambrasco, Christian Ahlmann / Codex One)
2008 Hongkong 1. Eric Lamaze CAN Hickstead
2. Rolf G. Bengtsson SWE Ninja
3. Beezie Madden USA Authentic
4. Meredith M. Beerbaum GER Shutterfly
7. Ludger Beerbaum GER All Inclusive NRW

Mannschaftswertung:

  • 1. USA
  • 2. Kanada
  • 3. Norwegen
  • (Norwegen muss 2010 die Bronze Medaille wegen Dopings an die viertplatzierte Schweiz abgeben)
  • 9. Deutschland (Marco Kutscher / Cornet Obolensky, Meredith Michaels Beerbaum / Shutterfly, Ludger Beerbaum / All Inclusive NRW)
2004 Athen 1. Rodrigo Pessoa BRA Baloubet du Rouet
2. Chris Kappler USA Royal Kaliber
3. Marco Kutscher GER Montender

Mannschaftswertung:

  • 1. USA
  • 2. Schweden
  • 3. Deutschland (Christian Ahlmann / Cöster, Otto Becker / Dobel’s Cento, Ludger Beerbaum / Goldfever, Marco Kutscher / Montender)
2000 Sydney 1. Jeroen Dubbeldam NED Sijem
2. Albert Voorn NED Lando
3. Khaled al Eid KSA Khashm Al Aan
4. Otto Becker GER Dobel’s Cento
4. Marcus Ehning GER For Pleasure
4. Lars Nieberg GER Loro Piana Esprit FRH

Mannschaftswertung:

  • 1. Deutschland (Otto Becker / Doble’s Cento, Ludger Beerbaum / Goldfever, Marcus Ehning / For Pleasure, Lars Nieberg / Loro Piana Esprit FRH)
  • 2. Schweiz
  • 3. Brasilien
1996 Atlanta 1. Ulrich Kirchhoff GER Jus de Pommes
2. Willi Melliger SUI Calvaro
3. Alexandra Ledermann FRA Rochet M
20. Lars Nieberg GER For Pleasure

Mannschaftswertung:

  • 1. Deutschland (Ludger Beerbaum / Ratina Z, Franke Sloothaak / San Patrignano Joly, Ulrich Kirchhoff / Jus de Pommes, Lars Nieberg / For Pleasure)
  • 2. USA
  • 3. Brasilien
1992 Barcelona 1. Ludger Beerbaum GER Almox Classic Touch
2. Piet Raymakers NED Ratina Z
3. Norman Dello Joio USA Irish

Mannschaftswertung:

  • 1. Niederlande
  • 2. Österreich
  • 3. Frankreich
  • 11. Deutschland (Franke Sloothaak / Prestige, Ludger Beerbaum / Almox Classic Touch, Otto Becker / Lucky Luke, Sören von Rönne / Taggi)
1988 Seoul 1. Pierre Durand FRA Jappeloup de Luze
2. Greg Best USA Gem Twist
3. Karsten Huck GER Nepomuk
7. Franke Sloothaak GER Walzerkönig
18. Dirk Hafemeister GER Orchidee

Mannschaftswertung:

  • 1. Bundesrepublik Deutschland (Ludger Beerbaum / The Freak, Wolfgang Brinkmann / Pedro, Dirk Hafemeister / Orchidee, Franke Sloothaak / Walzerkönig)
  • 2. USA
  • 3. Frankreich
1984 Los Angeles 1. Joe Fargis USA Touch of Class
2. Conrad Homfeld USA Abdullah
3. Heidi Robbiani SUI Jessica
7. Paul Schockemöhle GER Deister
11. Peter Luther GER Livius
11. Franke Sloothaak GER Farmer

Mannschaftswertung:

  • 1. USA
  • 2. Großbritannien
  • 3. Bundesrepublik Deutschland (Paul Schockemöhle / Deister, Peter Luther / Livius, Franke Sloothaak / Farmer, Fritz Ligges / Ramzes)
1980 Moskau 1. Jan Kowalczyk POL Artemor
2. Nicolai Krorolkov UdSSR Espadron
3. Joaquin Perez de Heras MEX Alymony

Mannschaftswertung:

  • 1. UdSSR
  • 2. Polen
  • 3. Mexiko
1976 Montreal 1. Alwin Schockemöhle GER Warwick Rex
2. Michel Vaillancourt CAN Branch County
3. Francois Mathy BEL Gai Luron
10. Hans Günter Winkler GER Trophy
36. Paul Schockemöhle GER Talisman

Mannschaftswertung:

  • 1. Frankreich
  • 2. Bundesrepublik Deutschland (Alwin Schockemöhle / Warwick Rex, Sönke Sönksen / Kwept, Hans Günter Winkler / Trophy, Paul Schockemöhle / Agent)
  • 3. Belgien
1972 München 1. Graziano Mancinelli ITA Ambassador
2. Ann Moore GBR Psalm
3. Neal Shapiro USA Sloopy
4. Hartwig Steenken GER Simona
8. Fritz Ligges GER Robin
16. Gerd Wiltfang GER Askan

Mannschaftswertung:

  • 1. Bundesrepublik Deutschland (Fritz Ligges / Robin, Gerd Wiltfang / Askan, Hartwig Steenken / Simona, Hans Günter Winkler / Trophy)
  • 2. USA
  • 3. Italien
  • 5. Deutsche Demokratische Republik (Rudolf Beerbohm / Ingolf, Jens Niels / Big Ben, Joachim Brohmann / Uranio)
1968 Mexiko 1. William Steinkraus USA Snowbound
2. Marion Coakes GBR Stroller
3. David Broome GBR Mr. Softee
5. Hans Günter Winkler GER Enigk
7. Alwin Schockemöhle GER Donald Rex
26. Hartwig Steenken GER Simona

Mannschaftswertung:

  • 1. Kanada
  • 2. Frankreich
  • 3. Deutschland (Hans Günter Winkler / Enigk, Alwin Schockemöhle / Donald Rex, Hermann Schridde / Dozent II)
1964 Tokio 1. Pierre Jonquères d’Oriola FRA Lutteur B
2. Hermann Schridde GER Dozent II
3. Peter Robeson GBR Firecrest
8. Kurt Jarasinski GER Torro
16. Hans Günter Winkler GER Fidelitas

Mannschaftswertung:

  • 1. Deutschland (Hermann Schridde / Dozent II, Kurt Jarasinski / Torro, Hans Günter Winkler / Fidelitas)
  • 2. Frankreich
  • 3. Italien
1960 Rom 1. Raimondo d’Inzeo ITA Posilippo B
2. Piero d’Inzeo ITA The Rock
3. David Broome GBR Sunsalve
5. Hans Günter Winkler GER Halla
6. Fritz Thiedemann GER Meteor
26. Alwin Schockemöhle GER Ferdl

Mannschaftswertung:

  • 1. Bundesrepublik Deutschland (Alwin Schockemöhle / Ferdl, Fritz Thiedemann / Meteor, Hans Günter Winkler / Halla)
  • 2. USA
  • 3. Italien
1956 Stockholm 1. Hans Günter Winkler GER Halla B
2. Raimondo d’Inzeo ITA Merano
3. Piero d’Inzeo ITA Uruguay
4. Fritz Thiedemann GER Meteor
11. Alfons Lütke Westhues GER Ala

Mannschaftswertung:

  • 1. Deutschland ( Hans Günter Winkler / Halla, Fritz Thiedemann / Meteor, Alfons Lütke Westhues / Ala)
  • 2. Italien
  • 3. Großbritannien
1952 Helsinki 1. Pierre Jonquères d’Oriola FRA Ali Baba B
2. Oscar Cristi CHI Bambi
3. Fritz Thiedemann GER Meteor
16. Georg Hölting GER Fink
34. Hans Hermann Evers GER Baden

Mannschaftswertung:

  • 1. Großbritannien
  • 2. Chile
  • 3. USA
  • 5. Deutschland (Fritz Thiedemann / Meteor, Georg Hölting / Fink, Hans Hermann Evers / Baden)
1948 London 1. Humberto Mariles Cortes MEX Arete B
2. Ruben Uriza-Castro MEX Hatvey
3. Jean F. Chev. d’Orgeix FRA Sucre de Pomme

Mannschaftswertung:

  • 1. Mexiko
  • 2. Spanien
  • 3. Großbritannien
1936 Berlin 1. Kurt Hasse GER Tora
2. Henri Rang ROU Delfis
3. Josef von Platthy HUN Sellö
16. Marten von Barnekow GER Nordland

Mannschaftswertung:

  • 1. Deutschland (Kurt Hasse / Tora, Marten von Barnekow / Nordland, Heinz Brandt / Alchimist)
  • 2. Niederlande
  • 3. Portugal
1932 Los Angeles 1. Baron Takeichi Nishi JPN Uranus
2. Harry D. Chamberlin USA Show Girl
3. Graf Clarence von Rosen SWE Empire

Mannschaftswertung nicht augetragen

1928 Amsterdam 1. Frantisek Ventura TCH Elliot B
2. Pierre B. de Ballanda FRA Papillon
3. Charles Kuhn SUI Pepita
11. Eduard Krüger GER Donauwelle
14. Richard Sahla GER Coreggio
28. Carl F. Freiherr von Langen GER Falkner

Mannschaftswertung:

  • 1. Spanien
  • 2. Polen
  • 3. Schweden
  • 7. Deutschland (Eduard Krüger / Donauwelle, Richard Sahla / Coreggio, Carl F. Freiherr von Langen / Falkner)
1924 Paris 1. Alphonse Gemuseus SUI Lucette
2. Thommaso Lequio di Assaba ITA Trebecco
3. Adam Krolikiewicz POL Picador

Mannschaftswertung:

  • 1. Schweden
  • 2. Schweiz
  • 3. Portugal
1920 Antwerpen 1. Tommaso Lequio di Assaba ITA Trebecco
2. Alessandro Valerio ITA Cento
3. Carl Gustaf Lewenhaupt SWE Mon Coeur

Mannschaftswertung:

  • 1. Schweden
  • 2. Belgien
  • 3. Italien

1916 Berlin: Der Erste Weltkrieg macht die Spiele unmöglich

1912 Stockholm 1. Jean Cariou FRA Mignon
2. Rabot W. von Kröcher GER Dohna
3. Baron E. de Blommaert BEL Clonmore
5. Sigismund Freyer GER Ultimus
6. Willi von Hohenau GER Pretty Girl
9. Ernst Deloch GER Hubertus
18. Ernst Grote GER Polyphem
Friedrich Karl von Preußen GER Gibson Boy
  • Der Ritt von Friedrich Karl von Preußen war das Streichergebnis, die Platzierung ist nicht bekannt.

Mannschaftswertung:

  • 1. Schweden
  • 2. Frankreich
  • 3. Deutschland (Sigismund Freyer / Ultimus, Willi von Hohenau / Pretty Girl, Ernst Deloch / Hubertus, Friedrich Karl von Preußen / Gibson Boy)

1908 London: Nur Polospieler sind am Start

1904 St. Luis: Ohne Pferdesport

1900 Paris 1. Aimé Haegemann BEL Benton II
2. Georges van de Poele BEL Windsor Squire
3. Louis de Champsavin FRA Terpsichore

 

Quelle: Wir reiten für Deutschland, FN-Verlag …