Rekorde

Einst wie heute beschäftigt viele Reiter die Frage: Wie hoch kann ein Pferd überhaupt springen?

  • 1906 überwand der Franzose Capitaine Crousse mit dem Pferd „Conspirateur“ eine bis dahin unerreichte Höhe von 2,35 Metern.
  • 1938 gelang dem italienischen Rittmeister Antonio Gutierrez auf „Osoppo“ in Rom die Überwindung von 2,44 Metern.
  • 1949 legte der aus Chile stammende Capitano Alberto Larraguibel Morales auf seinem 15-jährigen Vollblut „Huaso“ in Vina del Mar die Messlatte noch einmal deutlich höher, in dem er sagenhafte 2,47 Meter übersprang. Dieser Rekord hat bis heute Bestand.
  • Der Ritt von Capitano Alberto Larraguibel Morales auf youtube

Zum Vergleich:

  • Der derzeitige menschliche Weltrekord im Hochsprung wird gehalten von Javier Sotomayor aus Kuba mit 2,45 Metern und stammt aus dem Jahr 1993.
  • Den deutschen Rekord im Hochsprung hält seit 1984 Carlo Thränhardt mit 2,37 Metern.
  • Eine untrainierte Kuh springt bis zu 1,20 Meter hoch.