Mario Stevens Zweiter im Großen Preis von Brandenburg!
Kaum zu Schlagen in Neustadt Dosse: Der Pole Wojciech Wojcianiec auf dem Hengst Naccord Melloni. Foto: CSI Neustadt Dosse

Mario Stevens Zweiter im Großen Preis von Brandenburg!

posted in: Allgemein | 0

An ihm bissen sich die deutschen Springreiter an diesem Wochenende die Zähne aus: Der Pole Wojciech Wojcianiec gewann vor zwei Tagen beim CSI** Neustadt Dosse und er sollte auch im Großen Preis von Brandenburg die Nase vorne behalten. Mit seinem neunjährigen KWPN Hengst Naccord Melloni  (v. Nabab de Reve) hängte der Pole seine Konkurrenz gnadenlos in 35.56 Sekunden im Stechen ab. Ihm auf den Fersen war der in Neustadt Dosse immer hoch erfolgreich reitende Marios Stevens, diesmal im Sattel von Landano Old  (v. Lord Pezi). Das Paar beendete den Parcours nach 37.04 Sekunden. Auf Rang drei sprangen Denis Nielsen und sein DSP Cashmoaker (v. Calido I).

Das ganze Ergebnis: hier