Daniel Deusser gewinnt im Stechen den Grand Prix von Bonheiden

posted in: Allgemein | 0

Die Killer Queen (Eldorado vd Zeshoek x For Pleasure) machte ihrem Namen alle Ehre und ließ der Konkurrenz keine Chance: Mit ihrem Reiter Daniel Deusser holte sich die achtjährige BWP-Stute überlegen im Stechen den Sieg beim Grand Prix von Bonheiden. Auf den nächsten Plätzen folgte die belgische Heim-Armada, angeführt von Rik Hemeryck auf Ulyss Morinda. Mit einem Abwurf im Stechen schaffte es auch Tobias Meyer mit Cumberland (Calvaro F.C. x Landadel) als Achter in die Platzierung.

Das komplette Ergebnis hier