Torben Köhlbrandt gewinnt Grand Prix Qualifikation in Herning
Am Ende waren sie die schnellsten Doppelnuller: Torben Köhlbrandt und Macao Foto: Wikimedia Commons

Torben Köhlbrandt gewinnt Grand Prix Qualifikation in Herning

posted in: Allgemein | 0

Zeitweise wirkte das Stechen um den Sieg in der Grand Prix Qualifikation im dänischen Herning wie eine Deutsche Meisterschaft mit ausländischer Beteiligung. Sieben Mal ritt ein Starter mit schwarzrotgold ein – und am Ende hatte auch der Sieg diese Farbe: Torben Köhlbrandt gewann auf Macao (Baloubet du Rouet x Caridor Z) mit mehr als einer Sekunde Vorsprung vor dem Iren Shane Carey auf Fecybelle (Carambole x Sjapoo).

Auf Platz drei galoppierte mit einer schönen Doppelnull Patrick Stühlmeyer auf dem Selle Francais Hengst seines Chefs Paul Schockemöhle, Varihoka du Temple (Luigi d’Amaury x Kannan) vor Rolf-Göran Bengtsson auf seiner neunjährigen Oldenburger Nachwuchs-Hoffnung Calevo (Casall x Levantos).

Mit Holsteiner Absender und Casall-Blut ging es auf Platz sieben weiter, Christian Hess auf Casalito (Casall x Landgraf). Auf Rang elf sprang nach einem Abwurf im Stechen Stephi de Boer auf Facebook (For Edition x Lancer) vor Christopher Kläsener auf Aspen (Abke x Landjoker).

Der Andrang war so groß, dass nicht einmal alle Stechteilnehmer am Ende platziert waren. Zu diesen Pechvögeln gehörten Jens Baackmann mit Ducati und Hendrik Sosath mit Lady Lordana.

Das komplette Ergebnis hier