Zwangspause für Simone Blum und ihre Alice
Wegen einer OP: Weltmeisterin Simone Blum und Alice müssen pausieren. Foto FEI/Martin Dokoupil

Zwangspause für Simone Blum und ihre Alice

posted in: Allgemein | 0

So ein Pech für die Weltmeisterin Simone Blum und ihre DSP Alice: Weil sich Blum kürzlich gleich zweimal die Schulter auskugelte, muss die Amazone nun übernächste Woche operiert werden und fällt danach für längere Zeit aus. Das bestätigte Ihr Ehemann, Hansi Blum, jetzt gegenüber spring-reiter.de

„Laut dem operierenden Prof kann Simone nach ca 8 Wochen wieder in den Sattel steigen. Für uns kein Drama, da wir nicht am Weltcup teilnehmen und die Schwerpunkte für Alice eh in der Freiluftsaison liegen“, so Hansi Blum.

Nach ihrem furiosen Aufstieg zur Weltmeisterin war die sympathische Springreiterin in den letzten Wochen beinahe im Dauerlauf unterwegs: TV-Auftritte, Ehrungen, Interviews, ihre Hochzeit und ein böser Sturz beim Weltcup in Verona ließen kaum Raum für nötige Pausen. Ihre Hochzeitsreise hat das Paar erst einmal verschoben.

Zum Glück ist Ihr frisch angetrauter Ehemann ein ebenso hervorragender Reiter wie Trainer:  „Ich werde in der Zwischenzeit die Nachwuchspferde starten und Alice und Simone können sich vom Stress der letzten Monate erholen“, verspricht er.

spring-reiter.de wünscht Simone Blum nach der OP eine schnelle Genesung und in der Weihnachtszeit hoffentlich auch etwas Zeit, das verdient Gewonnene endlich zu genießen.