Vorletzter Weltcup-Halt 2018: Olympia Grand Hall in London
Im Anflug auf den Weltcup in London: Daniel Deusser und Cornet D'Amour Foto: FEI

Vorletzter Weltcup-Halt 2018: Olympia Grand Hall in London

posted in: Allgemein | 0

Nach Prag ist vor London – zumindest für viele der Top-Reiter. Ihre Karawane zieht weiter, vom Supercup zum nächsten Weltcup-Springen. Am Samstag, zwei Tage vor Heilig Abend,  geht es in der Olympia Grand Hall ab 14.30 Uhr um Ranking-Punkte. Und natürlich um viel Geld.

Aus Deutschland sind, nach kurzem Zwischenstopp auf der Rückreise von Prag, Christian Ahlmann, Daniel Deusser und Marcus Ehning angemeldet. Sie treffen natürlich nicht nur auf die fast vollständig versammelte heimische GB-Elite von Scott Brash bis Ben Maher und einen Großteil der vielköpfigen Whitaker-Sippe, sondern feiern unter anderem auch Wiedersehen mit Prag-Siegerin Edwina Tops-Alexander, die ihren vierten Grand Prix Sieg in Folge ansteuert, Österreichs Max Kühner und Schwedens Henrik von Eckermann.

London Olympia ist die vorletzte Station des Jahres 2018 im Weltcup: Einen Tag vor Silvester werden dann noch in Mechelen Punkte verteilt.

Zur Zeit führt noch unverändert Steve Guerdat die Westeuropa Liga mit 58 Punkten an – und will aquch in London punkten. Auf Rang zwei steht Pieter Devos mit 49 Punkten vor Daniel Deusser mit 40 Punkten. Christian Ahlmann rangiert zur Zeit auf Platz 14. Am meisten aufholen muss Marcus Ehning mit aktuell 7 Punkten auf Rang 44.

Die komplette Startliste hier

Der Weltcup-Zwischenstand, Westeuropa Liga hier