Philipp Weishaupt gewinnt Grand Prix in Abu Dhabi, Miriam Schneider Vierte
So sieht Freude nach einem Grand Prix Sieg aus: Philipp Weishaupt in Abu Dhabi Foto: spring-reiter.de

Philipp Weishaupt gewinnt Grand Prix in Abu Dhabi, Miriam Schneider Vierte

posted in: Allgemein | 0

Wenn er einreitet, wirkt er mit seinem Vollbart auf den ersten Blick fast wie ein Einheimischer. Und die Turniere in den Emiraten sind inzwischen ja für ihn auch fast so etwas wie Heimspiele. Gestern nachmittag hat Philipp Weishaupt dann auch den Grand Prix von Abu Dhabi auf der zwölfjährigen Westfalenstute Catokia (Catoki x Coriall) aus dem Besitz seines Chefs Ludger Beerbaum gewonnen – nachdem er am Vortag auf Belo Horizonte schon die Qualifikation als Bester absolviert hatte. 58,93 fehlerfreie Sekunden im Stechen, das waren mehr als zweieinhalb Sekunden Vorsprung vor der Nummer zwei, Tina Lund auf dem Holsteiner Carallo (Corrado I x Con Air).

Und ähnlich wie in der Qualifikation, wo sie Fünfte wurde, sprang auch beim Grand Prix Miriam Schneider weit nach vorne: Mit Doppelnull wurde sie Vierte auf dem neunjährigen Hannoveraner Fidelius G (For Edition x Grand Royal). Es lohnte sich für die Deutschen: 41.250 Euro gab es für den Sieg, 16.500 Euro für den vierten Platz.

Das komplette Ergebnis hier