Katharina Werndl holt Weltranglistenpunkte in Valencia

posted in: Allgemein | 0

Nur vier Starter schafften es fehlerfrei ins Stechen um den Trofeo Bodegas Hispano+Suizas bei der CES Valencia Tour. Dabei blieben die Plätze eins und zwei in spanischer Hand: Mariano Martinez Bastida mit Beaute de Berni (Cascado x Sindbad de Netrie) vor Laura Roquet Puignero auf Sandi Puigroq (v. Diamant de Semilly). Aber mit einer schönen Doppelnullrunde platzierte sich dahinter auf Rang drei die 29 Jahre alte Katharina Werndl aus Egenhofen mit Pezi Baer, einem Lord Pezi-Quickstar-Nachkommen. Neben 3.750 Euro Preisgeld gab es zur Belohnung auch Weltranglistenpunkte für sie.

Mike Patrick Leichle hatte zwei Pferde ins Rennen geschickt, aber musste mit beiden nach jeweils einem Abwurf dem Stechen von draußen zusehen. Trotzdem kam er mit ihnen in die Platzierung: mit Salitaire (Sandro Boy x Stakkato) als Siebter, mit Zara (Baloubet du Rouet x Corrado) als Zwölfter. Davor, als Elfte, platzierte sich Stephi de Boer auf Facebook (For Edition x Lancer).

Das komplette Ergebnis hier