Ab Freitag: Ein letztes Mal Mercedes Benz CSI Zürich!
Ein letztes Mal geht die Weltelite der Springreiter beim Mercedes Benz CSI Zürich an den Start. Foto: CSI Zürich

Ab Freitag: Ein letztes Mal Mercedes Benz CSI Zürich!

eingetragen in: Allgemein | 0

Ein letztes Mal versammelt sich von Freitag bis Sonntag (26. – 28. Januar) die Weltelite der Springreiter im Zürcher Hallenstadion. Es ist die 30. Austragung des höchstdotierten und bestbesetzten Weltcupturniers der Springreiter. Und die Veranstalter haben entschieden: Es soll zugleich die letzte Austragung des weit über die Grenzen beachteten Spitzensportanlasses sein.

Schlechtere Rahmenbedingungen für Veranstalter und die immer stärker ins Gewicht fallenden limitierenden Infrastruktur­möglich­keiten in Zürich sind die Hauptgründe, die zu dieser Entscheidund führten.

Nun wird also Abschied gefeiert: Mit einer glanz- und stilvollen letzten Austragung des Mercedes-Benz CSI. Wie gewohnt mit Weltklasse-Pferdesport, Show und bester Unterhaltung. Für Deutschland geheh u.a. Hans-Dieter Dreher, Marcus Ehning und Philipp Weishaupt an den Start. Clipmyhorse zeigt die Prüfungen live.

Für die grosse von LGT Private Banking präsentierte Jubiläums- und Abschiedsgala versammeln sich die beliebtesten Acts der vergangenen Jahre erneut in Zürich. Jean-François Pignon wird das Publikum mit seiner fantastischen Freiheitsdressur begeistern. Daniel Würgler und seine Freunde zeigen die hohe Kunst des Fahrens, Magier Peter Marvey lässt auf spektakuläre Weise seine Kutsche fliegen und Maycol Errani vom Circus Knie verzückt mit dem berühmten Pferdekarussell.

Die Teilnehmerliste für Zürich: hier

Die Start- und Ergebnislisten für Zürich: hier