Harrie Smolders gewinnt GP in Zangersheide, fünf Deutsche platziert
Siegerehrung durch die Chefin: Judy-Ann Melchior gratuliert Harrie Smolders auf Cas Foto: spring-reiter.de

Harrie Smolders gewinnt GP in Zangersheide, fünf Deutsche platziert

eingetragen in: Allgemein | 0

Diesmal hatte er weder Don VH noch Zinius oder Emerald gesattelt – trotzdem holte sich Harrie Smolders den Sieg im Stechen. Auf dem elfjährigen KWPN-Wallach Cas (Indoctro x Numero Uno) gewann der Niederländer den Grand Prix der Zangersheide Z-Tour vor Christophe Vanderhasselt auf Identity Vitseroel (Air Jordan Z x Darco). Auf Platz vier rangierte am Ende Philipp Weishaupt, der auf Asathir (Diamant de Semilly x Papillon Rouge) das Stechen der besten 17 hatte eröffnen müssen. Sein Chef Ludger Beerbaum, drei Monate nach seinem mehrfachen Oberarm-Bruch von Mechelen ins Turniergeschehen zurückgekehrt, galoppierte mit Cool Down nach Doppelnull auf Rang neun.

Ebenfalls noch in die Platzierungen kamen Angelique Rüsen mit Take A Chance For Me Z als 13. sowie Marco Kutscher als 15. auf Charco und die 16., Jörne Sprehe auf Solero. Vortagssieger Richard Vogel kam mit Solitaer zwar wieder ins Stechen, nahm aber vier Stangen mit, so dass er am Ende als 17. aus der Platzierung rutschte.

Das komplette Ergebnis hier