Mathieu Billot gewinnt Eröffnungsspringen beim CHIO Aachen, Michael Kölz Dritter
Helm ab für die Nationalhymne: Mathieu Billot gewinnt Eröffnungsspringen beim CHIO Aachen Foto: spring-reiter.de

Mathieu Billot gewinnt Eröffnungsspringen beim CHIO Aachen, Michael Kölz Dritter

eingetragen in: Allgemein | 0

Mathieu Billot, 33jähriger Franzose aus St. Gatien des Bois, hat sich den Sieg im Eröffnungsspringen des CHIO Aachen auf dem zwölfjährigen SF-Hengst Shiva d’Amaury vor dem Schweden Henrik von Eckermann auf Que Bueno de Hus Z geholt. Auf Platz drei sprang mit gewaltigen fehlerfreien Sätzen der in Sachsen beheimatete Michael Kölz auf Fst Dipylon (Dinglinger x Lavall).

Und es ging mit guten Platzierungen in dem 1,45 m-Springen weiter: Fünfter wurde Guido Klatte mit Qinghai, Achter Hans-Dieter Dreher mit seinem zu alter Form zurück gekehrten Embassy, Elfter Markus Beerbaum mit Cool Hand Luke.

Das komplette Ergebnis hier