U25-Finale in Aachen: Richard Vogel siegt im Stechen vor Cedric Wolf
Ehrung und Blumen für den Sieger im U25-Pokal: Ricrd Vogel mit Solitaer Foto: sprin-reiter.de

U25-Finale in Aachen: Richard Vogel siegt im Stechen vor Cedric Wolf

eingetragen in: Allgemein, CHIO Aachen | 0

Er war der Titelverteidiger und auch Bundestrainer Otto Becker sah ihn als leichten Favoriten, weil er mit schnellem Pferd als letzter Starter ins Stechen ging. Doch Guido Klatte brachte mit seinem Coolio (Contendro x Argentinus) erst einen Oxer-Ständer zum Wackeln (mit anschließendem Stangen-Fall) und nahm dann noch eine weitere Stange mit. So blieb ihm am Ende im Finale des U 25-Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport beim CHIO Aachen nur Rang sechs.
Sieger wurde der vorletzte Stech-Starter, nach dem Stadionsprecher Graf Plettenberg mehrfach rufen musste, ehe er vom Abreiteplatz zu seiner schnellen und fehlerfreien Finalrunde herein trabte: Richard Vogel, Bereiter im Stall Ludger Beerbaum holte sich mit Solitaer (Salito x Goldfasan) in 41,25 Sekunen die 4.000 Euro Prämie im Preis der Familie Müter.
Auf Platz zwei landete nach ebenfalls fehlerfreiem Stech-Parcours Cedric Wolf mit Cho Chang J (Chacco Blue x Grand Amour) vor der lange führenden Startreiterin Justine Tebbel mit Light Star (Light On x Lafontaine).
Das komplette Ergebnis hier