CSI4* in Ommen: Kurzer Weg für Marcus Ehning, Simone Blum aus Urlaub zurück
Nach kurzem Erholungsurlaub geht es nach Ommen: Simone Blum und DSP Alice Foto: spring-reiter.de

CSI4* in Ommen: Kurzer Weg für Marcus Ehning, Simone Blum aus Urlaub zurück

eingetragen in: Allgemein | 0

Nach Berlin ist vor Ommen. Vom 1. bis 5. August wird im CSI4*-Turnier in der niederländischen Gemeinde unter anderem auch Marcus Ehning mit Calanda, Cristy und Qooper Z starten. Die eineinhalb Stunden Fahrtzeit vom heimischen Borken aus sind ja fast wie zu einem Hausturnier. Unter deutscher Fahne wird auch Simone Blum mit DSP Alice, Cool Hill und Con Touch einreiten, nachdem sie sich und ihren Pferden nach den Anstrengungen des CHIO Aachen ein paar Tage Urlaub gegönnt hat. Außerdem dabei sind Holger Hetzel, Michael Jung, Kathrin Stolmeijer und die Holsteiner  Nachwuchshoffnung Jesse Luther.

Für die niederländischen Starter ist Ommen naturgemäß eine Art Familientreffen: Gerco Schröder startet gemeinsam mit Bruder Ben, genauso wie von der gastgebenden Familie Frank Schuttert gemeinsam mit seinem großen Bruder Hendrik Jan. Leon Thijssen kommt mit seinen beiden Kindern Mel und Sanne, Leopold van Asten mit Bruder Mathijs und mit Demi und Jens van Grunsven die Cousins der ehemaligen Weltmeisterin und Olympiasiegerin der Dressur, Anky van Grunsven.