Tobias Schwarz gewinnt EY Cup-Finale in Salzburg
Die besten U25-Reiter vor dem Finale des EY Cup in Salzburg Foto: EY Cup

Tobias Schwarz gewinnt EY Cup-Finale in Salzburg

eingetragen in: Allgemein | 0

Es hat sich schon in den ersten zwei Tagen der EY Cup Finalprüfungen bei den Amadeus Horse Indoors in Salzburg angedeutet: Tobias Schwarz und seine 13jährige Holsteiner Stute La Belle J (Limbus x Cantus) sind in Bestform zum Entscheidungsturnier der besten U25 Reiter aus der ganzen Welt angereist. Beim Finale am Samstagmittag haben sie dann auch nichts mehr anbrennen lassen und sich den Sieg gesichert vor der Österreicherin Magdalena Margreiter auf Pss Denver (Vaillant x Casco).

Auf den Plätzen danach glänzte dann eine richtige schwarzrotgoldene Phalanx: Dritte wurde Laureen Budde auf Gosbodino (Granni x Venu du Theil) vor Max Haunhorst auf Chaccara (Chacco-Blue x Quidam de Revel), Tom Sanders auf Colande E (Chacco-Blue x Voltaire) – alle im Stechen –, Florian Dolinschek auf Sunny (Sir Shutterfly x Cheenook) und Florian Lippenmeier auf Valentino (Verdi Tn x Hors La Loi). Als Zehnte rundete Pia Reich mit Stagenta (Stakkatol x Cento) den Erfolg der deutschen Nachwuchsarbeit ab: Sieben unter den zwölf Platzierten.

In der EY Cup-Gesamtwertung bedeutete dies den zweiten Gesamtsieg (nach 2016) für den Koreaner Manjun Kwon vor Tobias Schwarz und Tom Sanders.

Das komplette Ergebnis hier