Erfolgreiche Neu-Anpaarung in Neustadt: Tobias Meyer und Samurai

eingetragen in: Allgemein | 0

Offenbar findet gerade ein neues Traumpaar zueinander: Tobias Meyer, der als Reiter auf das Gestüt Sprehe zurück gekehrt ist, und Samurai (Stalypso x For Keeps), den bis Juli 2018 Meredith und Markus Beerbaum geritten sind und der seit kurzem die Riege der Sprehe-Stationshengste verstärkt , seit Dezember unter dem Sattel von Tobi Meyer. Gemeinsam haben sie mit fast zwei Sekunden Vorsprung im Stechen den Großen Preis des Landes Brandenburg und der Hengststation Maas J. Hell in Neustadt/Dosse gewonnen – inklusive Weltranglistenpunkte und 6.250 Euro Preisgeld.

Zweiter wurde Marco Kutscher auf Charco (Chin Quin x Darco) vor Hans-Peter Konle auf Quick Stepp (Quidam x Couleur Rubin). Insgesamt schafften es 13 Starter  in dem 1,45 – 1,50 m-Parcours fehlerfrei ins Stechen. Aber nur noch Steffen Engfer auf Dapardie und Viktor Melin auf Atina schafften als Vierter und Fünfter auch noch die Doppelnull.

Das komplette Ergebnis hier