Philipp Weishaupt siegt im World Cup Qualifier von Dubai

Das Eröffnungsspringen in Dubai hatte er sich geschenkt, dafür wurde der anschließende World Cup Qualifier dann sein großer Auftritt: Philipp Weishaupt hat das CSI5*-W auf dem elfjährigen Holsteiner Wallach Belo Horizonte (Baloubet du Rouet x Clearway) mit fast einer Sekunde Vorsprung vor dem Iren Mark McAuley auf Miebello (Flyinge Quite Easy x Cardento). Für dieses Paar war es an diesem Freitag schon das zweite Mal, dass sie von einem schnelleren Deutschen auf Rang zwei verdrängt wurden: Im Eröffnungsspringen war Mark McAuley mit dem 15jährigen Schimmelwallach hinter Jörg Naeve gelandet.

Der World Cup Qualifier war auch aus einem anderen Grund durchaus ungewöhnlich: Von 60 Startern schafften 23 den Umlauf fehlerfrei – an die Geldtöpfe ging es also nur übers Tempo. Zu denen, die trotz einer Null aus der Platzierung rutschten gehörte auch der Saudi Kamal Abdullah Bahamdan, regelmäßiger Stall-Nachbar von Philipp Weishaupt in Riesenbeck, und er ritt Asathir, seine Diamant de Semilly-Tochter, mit der Weishaupt schon selbst viele Erfolge feiern konnte.

Das komplette Ergebnis hier

Eine Antwort

  1. […] Quelle: spring-reiter.de […]