Wimpernschlag Finale: Christian Ahlmann Zweiter im Hermès Grand Prix!
Tolle Teamleistung: Christian Ahlmann und Dominator 2000 Z werden Zweite im Hermès GP. Foto: Saut Hermes

Wimpernschlag Finale: Christian Ahlmann Zweiter im Hermès Grand Prix!

eingetragen in: Allgemein | 0

Es war so knapp:Nach super schnellen 34.86 Sekunden galoppierten Christian Ahlmann und der erst neunjährige Hengst Dominator 2000 Z (v. Diamant de Semilly x Cassini I) durch die Ziellinie des Stechens im Preis um den Hermès Grand Prix. Doch es sollte noch einen Wimpernschlag schneller gehen. Simon Delestre und sein Hermes Ryan (v. Hugo Gesmeray x Ryon d‘ Anzex  d´Anzex)  nutzen ihren Heimvorteil und kamen beflügelt vom Applaus des Publikums nach 34.68 Sekunden im Ziel an. Der Lohn waren stolze 132.000 Euro, Christian Ahlmann durfte sich über noch immerhin 80.000 Euro Preisgeld freuen. Der dritte Platz ging an Eduardo Alvarez Aznar mit Seringat (v. Chef Rouge x Guillaume Tell). Insgesamt hatten es 15 Starter fehlerfrei durch den Umlauf und somit ins Stechen geschafft. Nicht dabei waren Daniel Deusser und Calisto Blue (v. Chacco Blue x Con Air) mit einem Abwurf im Umlauf. Pech hatte Marcus Ehning mit Cornado NRW (v. Cornet Obolensky x Acobat), nach den ersten super guten Sprüngen wirkte der Hengst in einer Ecke plötzlich irritiert. Marcus Ehning und Cornado absolvierten noch einen Gehorsamssprung und beendeten den Parcours vorzeitig.

Das ganze Ergebnis: hier