Hendrik Sosath überholt sie alle in Peelbergen
Selbst gezogen und ausgebildet: Lady Lordana unter Hendrik SWosath Foto: spring-reiter.de

Hendrik Sosath überholt sie alle in Peelbergen

eingetragen in: Allgemein | 0

Das war ein spannendes Stechen bis zum Schluss. Denn da kam Hendrik Sosath mit Lady Lordana, der zwölfjährigen Oldenburger Stute aus hauseigener Zucht (Lordanos x Landors S), und holte sich den Sieg im Horse Service International Prix beim CSI im Equestrian Centre de Peelbergen. Um mehr als eineinhalb Sekunden ließ der Junior-Chef des Stalls Sosath den Zweiten, Felix Koller auf Chaccbay (Chacco-Blue x Quick Star), hinter sich.

Hinter Cameron Hanley auf Loukas de La Noue (Malito de Reve x  Mr Blue) sprang Marco Kutscher mit Casallvano (Casall x Gestion Silvano) auf Rang vier, bis auf die Hundertstel Sekunde zeitgleich mit Sanne Thijssen auf Carado (Cornado NRW x Lupicor). Sechster wurde Patrick Stühlmeyer auf Varihoka du Temple (Luigi d’Amaury x Kannan) vor Felix Haßmann auf Carla (Califax x Lord Weingard).

Das komplette Ergebnis hier