Der Kampf um drei Hundertstel Sekunden in Göteborg

eingetragen in: Allgemein | 0

Am Ende der ersten Finalrunde beim World Cup Finale in Göteborg ging es um die Differenz von drei Hundertstel Sekunden – nach 430 Metern Parcours, 13 Hindernissen und 16 Sprüngen. Um diesen Wimpernschlag lag Steve Guerdat vor Pieter Devos. In dem Split Screen der FEI ist präzise zu sehen, wo wer welche Vorteile herausritt.