Update: Felix Haßmann nach Verletzung aus Krankenhaus entlassen!
Bekam einen Tritt ab und musste ins Krankenhaus: Für Felix Haßmann ist das Turnier in Bonheiden vorbei. Foto: Felix Haßmann Facebook

Update: Felix Haßmann nach Verletzung aus Krankenhaus entlassen!

eingetragen in: Allgemein | 0

Nachdem Felix Haßmann am Freitag beim Abreiten der Großen Tour im belgischen Bonheiden heftig getreten worden war, dennoch Fünfter wurde, durfte der Springreiter das Krankenhaus schon wieder verlassen. Felix Haßmann zu spring-reiter.de: „Ich wurde beim Abreiten getreten, bin dann aber noch in den Parcours. Kurz darauf ins Krankenhaus. Ich hatte eine tiefe Wunde bis auf den Knochen, brauchte aber nicht da bleiben. Heute muss ich in Deutschland noch mal ins Krankenhaus, hoffe es geht relativ schnell. Denke nächste Woche muß ich pausieren und dann geht es wieder. Mal gucken.“

Dabei hatte das Turnier im belgischen Bonheiden hatte so gut für ihn angefangen: Am Mittwoch gewannen Felix Haßmann und SL Brazonado (v. SL Baluarte x Silvestre) noch das Hauptspringen des Tages. Und auch gestern sprangen Haßmann und der Holsteiner Cayenne WZ (v. Claudio x Ramirado) in der Großen Tour trotz großer Schmerzen auf Platz fünf .

spring-reiter.de wünscht eine schnelle Genesung und gute Besserung!