Patrick Stühlmeyer bester Deutscher im GP von Peelbergen
Siegerehrung in Peelbergen mit Maikel van der Vleuten, Jack O'Donohue und Patrick Stühlmeyer Foto: Eva van den Adel

Patrick Stühlmeyer bester Deutscher im GP von Peelbergen

eingetragen in: Allgemein | 0

Ganze 13 Starter schafften den Umlauf beim Grand Prix im Equestrian Centre de Peelbergen, dem Seacon Logistics Prix, fehlerfrei. Sechs von ihnen legten dann auch noch einmal eine Nullrunde hin. Am schnellsten von ihnen war bei seinem Heimspiel Maikel van der Vleuten auf Beauville Z (Bustique x Jumpy des Fontaines) vor dem Iren Jack O’Donohue auf Kamara Van’T Heike (Epleaser Van’T Heike x Carthago). Auf Platz drei galoppierte Patrick Stühlmeyer mit Paul Schockemöhles Varihoka du Temple (Luigi d’Amaury x Kannan).

Marcus Ehning leistete sich mit Calanda (Calido I x Chasseur) im Stechparcours als letzter Starter einen Fehler und wurde Neunter. Bei Manuel Feldmann lief es mit Upercut du Very (Diamant de Semilly x Uriel) im Stechen überhaupt nicht, so dass er am Ende Zwölfter wurde.

Das komplette Ergebnis hier