Adrienne Sternlicht gewinnt zu Hause in New York 5*-Springen
Sie flogen fehlerfrei und uneinholbar durch die zwei Phasen: Adrienne Sternlicht und Fantast Foto: EEM

Adrienne Sternlicht gewinnt zu Hause in New York 5*-Springen

eingetragen in: Allgemein | 0

Tempo war der Name des Spiels, und niemand spielte es besser als Adrienne Sternlicht, die von nebenan aus Greenwich herübergekommen war. Das Mitglied des US-Gold-Teams der WM 2018 gewann das erste 5*-Springen der Longines Masters von New York. 40 weitere Top-Reiter versuchten sich an ihren 26,11 Sekunden, in denen die 25-Jährige die zweite Phase des Parcours von Frank Rothenberger auf Fantast (v. Toulon) durchflogen war. Aber keiner schaffte es, die Marke zu knacken. Am dichtesten kam Erynn Ballard aus Kanada mit Judge Hof Ter Zeedycke (Winningmood x Toulon): Acht Hundertstel Sekunden dahinter mit weiteren acht Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Darragh Kenny mit Cazador LS (Casall La Silla x Dollar Dela Pierre).

Das komplette Ergebnis hier