Kara Chad reitet Fine Lady für kranken Eric Lamaze in Mannheim
Trotz Regens: Bei ihrem ersten Auftritt blieben Kara Chad und Fine Lady in Mannheim fehlerfrei Foto: spring-reiter.de

Kara Chad reitet Fine Lady für kranken Eric Lamaze in Mannheim

eingetragen in: Allgemein | 0

Es ging ein wenig unter beim spannenden Kampf um den Sieg zwischen Jörne Sprehe, Felix Haßmann, Tina Deuerer und Jörg Oppermann um den Sieg im Preis des Maritim Parkhotel: Beim Maimarkt Turnier in Mannheim startet zum ersten Mal eine neue Kombination auf internationalem Niveau. Die 23jährige kanadische Nachwuchsreiterin Kara Chad, im weltweiten U25-Ranking derzeit auf Platz 28, hat Fine Lady (Forsyth x Drosselklang) gesattelt.

Die junge Bereiterin aus dem Stall von Eric Lamaze, den Torrey Pines Stables, soll die 16jährige Stute, die einst Holger Wulschner in den großen Sport brachte, den Sommer über in Europa in Form bringen und halten.  Denn Eric Lamaze, der krankheitsbedingt seit Ende vergangenen Jahres einige Monate ausfällt, will spätestens beim Spruce Meadows Masters im kanadischen Calgary im September wieder selbst ins Geschehen eingreifen.  Mit seinem Top-Pferd Fine Lady, mit der er unter anderem Einzel-Bronze bei Olympia 2016 gewann.

Kara Chads erster Auftritt blieb fehlerfrei, aber sie hatte sich Zeit gelassen, und das bedeutete in Mannheim erst einmal nur Rang 44.