Maurice Tebbel einziger Deutscher im Stechen von La Baule
Einziger Deutscher im Stechen in La Baule: Maurice Tebbel auf Chaccos' Son Foto: spring-reiter.de

Maurice Tebbel einziger Deutscher im Stechen von La Baule

eingetragen in: Allgemein | 0

Das komplette brasilianische Nationenpreis-Team war im Stechen um den Prix Atlantia in La Baule präsent, dazu wenigstens ein Deutscher – aber gewonnen hat wieder ein Schweizer. Steve Guerdat zog mit der erst neunjährigen KWPN-Dunkelfuchs-Stute Flair (Zirocco Blue x Indoctro) souverän seine Bahn und siegte mit neun Hundertstel Sekunden Vorsprung vor Marlon Modolo Zanotelli auf VDL Edgar M (Arezzo x Marlon) und Mark McAuley auf Valentino Tuiliere (Diamant de Semilly x Silvio). Maurice Tebbel ließ in der Doppel-Steil-Kombination mit Chaccos‘ Son (Chacco-Blue x Falkenhof’s Lancer) eine Stange fallen, nahm dann das Tempo heraus und wurde Achter.

Die beiden anderen deutschen Starter waren weit weg vom Stechen. Andre Thieme hatte mit Cassido GZ neun Fehler, Philipp Weishaupt beendete mit Sansibar den Umlauf vorzeitig.

Das komplette Ergebnis hier