Daniel Deusser hat Respekt vorm Hamburger Derby Parcours!
Daniel Deusser im Gespräch beim Hamburger Derby. Foto: spring-reiter.de

Daniel Deusser hat Respekt vorm Hamburger Derby Parcours!

eingetragen in: Allgemein | 0

Er hat das unbedingte Siegergen – heimste die Goldene Schleife in der Einzelwertung der Global Champions League in Hamburg ein: Mit der aktuellen Nummer sechs der Weltrangliste, Daniel Deusser, muss die Konkurrenz immer rechnen. Nur wenn es um das Hamburger Derby geht, wird der smarte Nationenpreisreiter doch etwas schüchtern: „Das Derby bin ich noch nie geritten und ehrlich gesagt, reizt es mich auch nicht so. Die vielen Naturhindernisse, der Wall mit der Planke, das kennen unsere Pferde nicht und gucken dann auch schon mal.“ Ausschließen will er einen Start beim Hamburger Springderby aber nicht für immer: „Vielleicht irgendwann, wenn ich das passende Pferde habe. Die Kulisse hier in Hamburg ist super.!“ In zwei Wochen steht aber erst mal wieder ein Nationenpreisstart für Deusser, er war kürzlich in Rom furios ins deutsche Nationalteam der Springreiter zurückgegkehrt, im polnischen Sopot an. spring-reiter.de drückt die Daumen!