Deusser gewinnt Einzelwertung, Dreher und Brash holen Teamsieg der GCL in Hamburg!
Gewann die Einzelwertung der 1. Runde der GLC in Hamburg: Daniel Deusser mit Killer Queen. Foto: spring-reiter.de

Deusser gewinnt Einzelwertung, Dreher und Brash holen Teamsieg der GCL in Hamburg!

eingetragen in: Allgemein | 0

Er kam als vorletzter Starter auf den Derby-Platz in Hamburg und räumte das Feld von hinten auf: Daniel Deusser und seine Killer Queen VDM (v. Eldorado vd Zeshoek) nahmen die ganz kurzen Wege in nur 70.66 Sekunden und schubsten die bisher führende Margie Goldstein-Engle mit Dicas (v. Diarado) von der Spitze. Sie hatte den Parcous zur ersten Wertung der Global Champions League nach 73.43 Sekunden beendet.

Die erste Teamwertung der Global Champions League in Hamburg gewann die Mannschaft der New York Empire mit Scott Brash auf Hello Senator (v. Carambole) und Hans-Dieter Dreher auf Embassy (v. Escudo).  Brash und Dreher blieben beide fehlerfrei und hängten die Miami Celtics mit Shane Breen auf Ipswich vd Wolfsakker (v. Carembar de Muze) sowie William Whitaker im Sattel von RMF Cadeau de Müze (v. Nabab de Reve) ab. Auch in der Einzelwertung war Dreher als Achter gut platziert. Eine Schleife und Geld für Platz zehn gab es auch für Maurice Tebbel mit Don Diarado (v. Diarado).

Das ganze Ergebnis: hier

Die Teamwertung: hier