Westfalens Sommer-Auktion mit vielfältiger Dressurkollektion
Modern Talking - Morricone - Sandro Hit Foto: Westfalenpferde

Westfalens Sommer-Auktion mit vielfältiger Dressurkollektion

eingetragen in: Allgemein | 0

Am 16. Juni 2019 werden ab 14.00 Uhr im Westfälischen Pferdezentrum 31 westfälische Dressur-Nachwuchstalente versteigert. Dann präsentieren wir eine sorgsam ausgewählte Auktionskollektion bei der nicht nur Profireiter mit hochtalentierten Nachwuchssportlern für den große Sport fündig werden können, sondern auch für Amateur- und Freizeitreiter sind ideale Partner für Sport und Freizeit dabei. Für Umsteiger hält die Kollektion einige vielversprechende Talente mit tollen Charaktereigenschaften parat.

 

Der Titelheld des diesjährigen Sommer-Kataloges ist ein Beispiel einer gelungenen Sportkarriere die im Westfälischen Pferdezentrum ihren Anfang nahm. „Paxton“ v. Dante Weltino/Don Marco aus der Jahrhundertzuchtstätte Herbert de Baey aus Lemgo war Spitzenpferd der Sommer-Auktion 2016. Unter dem Auktionsnamen „Don Carpintero“ wurde er für 70.000 € an den Stall Helgstrand Dressage versteigert. Unter der US-Amerikanerin Katie Johnson konnte der jetzt achtjährige Paxton bereits Prix St. Georges und Inter I-Prüfungen gewinnen.

 

Die Auktionspferde können täglich zwischen 9.00 und 12.00 Uhr sowie 14.00 und 17.00 Uhr ausprobiert werden. Zur optimalen Koordination bittet das Handorfer Auktionsteam um telefonische Voranmeldung. Die gesamte Kollektion ist mit Fotos und Videos auf unserer Homepage www.westfalenpferde.de veröffentlicht.

 

Zeitplan:

Donnerstag, 6. Juni 2019

18.00 Uhr            Sonderschau aller Auktionskandidaten. Ausprobieren nach Voranmeldung im
Anschluss möglich.

 

Die Sonderschau wird live bei www.clipmyhorse.tv übertragen.

 

Sonntag, 16. Juni 2019

10.00 Uhr            Präsentation der Auktionspferde

14.00 Uhr            Auktionsbeginn

 

Informationen und Kataloge: www.westfalenpferde.de