Darragh Kenny gewinnt in Paris auf einem Holsteiner – Deusser Siebter!
Sieger in der Einzelwertung der GCL in Paris: Darragh Kenny. Foto: Stefano Grasso

Darragh Kenny gewinnt in Paris auf einem Holsteiner – Deusser Siebter!

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Einzelwertung in der ersten Runde der Global Champions League in Paris konnte der Ire Darragh Kenny auf dem zehnjährigen Holsteiner Wallach Christos (v. Cristo) für sich entscheiden. Auf Platz zwei sprangen der Italiener Lorenzo de Luca und die Stute Soory de l’Hallali (v. For Pleasure) vor Rene Lopez und der Diamant de Semilly Stute Twig du Veillon. Daniel Deusser und Cornet (v. Cornet Obolensky) platzierten sich mit einem fehlerfreien Ritt auf Platz sieben.

Der Sieg in der ersten Teamwertung der Global Champions League ging an das Team der St. Tropez Pirates mit Edwina Tops-Alexander und der Stute Veronese Teamjoy (v. Toulon) sowie Pieter Devos im Sattel von Claire Z (v. Clearway). Platz zwei ging an die Mannschaft der Miami Celtics mit Jessica Springsteen und RMF Zecilie (v. Acolord) und Shane Breen mit Ipswich van de Wolfsakker (v. Carembar de Muze).

Das Einzelergebnis: hier

Das Teamergebnis: hier