van der Vleuten gewinnt in Berlin Eröffnungsspringen – Ahlmann, Deusser und Beerbaum in Top Ten
Auf dem Weg zum Sieg: Maikel van der Vleuten und Arera C Foto: spring-reiter.de

van der Vleuten gewinnt in Berlin Eröffnungsspringen – Ahlmann, Deusser und Beerbaum in Top Ten

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Temperaturen kletterten auf über 30 Grad im Berliner Sommergarten: Heiß umkämpft war dann auch der erste Sieg beim Global Jumping Berlin. Lange hatte der US-Amerikaner Kent Farrington mit Austria 2 (v. Casall) im Zwei-Phasen-Springen um den Preis der Familie Eduard Winter in Führung gelegen, doch am Ende schnappte ihm der Niederländer Maikel van der Vleuten als fünftletzter Starter den Sieg doch noch vor der Nase weg. Mit 32.05 Sekunden sauste van der Vleuten mit Arera C (v. Indoctro) zum Sieg, Farrington hatte 32.39 Sekunden für die zweite Phase des Parcours benötigt. Platz drei ging an den Italiener Emanuele Gaudiano im Sattel von Kingston vh Eikenhof (v. Epleaser vt Heike).

Auch die nächsten drei deutschen Top-Starter waren am Ende im Geld: Christian Ahlmann wurde mit dem erst achtjährigen  Hengst Zampano Z (v. Zandor Z) Fünfter, Daniel Deusser galoppierte mit Cornet (v. Cornet Obolensky) auf Rang 7, Ludger Beerbaum mit Cool Feeling (v. Cornado NRW) auf Rang 10.

Das komplette Ergebnis hier