Endgültig: Wer für Deutschland bei der EM startet
Auch der talentierte Nachwuchs darf mit zur EM: Jasmien vd Bisshop unter Daniel Deusser Foto: spring-reiter.de

Endgültig: Wer für Deutschland bei der EM startet

eingetragen in: Allgemein | 0

Aus der Longlist wurde die verlängerte Longlist und jetzt die Shortlist, also die endgültige Aufstellung der Reiter-Pferd-Paare, die für Deutschland bei der Europameisterschaft in Rotterdam an den Start gehen.

Die Disziplinausschüsse Dressur und Springen und der Disziplinbeirat Para Equestrian des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) haben ihre Entscheidungen gefällt und die Kandidaten für die EM in Rotterdam (19. bis 25. August) benannt. Im Einzelnen sind dies (in alphabetischer Reihenfolge):

Christian Ahlmann (Marl) mit Clintrexo Z, Simone Blum (Zolling) mit DSP Alice, Daniel Deußer (Rijmenam/BEL) mit Scuderia 1918 Tobago Z (Reserve: Jasmien vd Bisshop), Marcus Ehning (Borken) mit Comme il faut (Reserve: Funky Fred). Als Reservereiter hat der Ausschuss Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Don Diarado nominiert. Er reist ebenfalls mit nach Rotterdam.  (fn-press)