Daniel Deusser Dritter im Samstags-Hauptspringen von Dinard
Schnell und fehlerfrei im Parcours von Dinard: Daniel Deusser mit Killer Queen Foto: spring-reiter.de

Daniel Deusser Dritter im Samstags-Hauptspringen von Dinard

eingetragen in: Allgemein | 0

Er galoppierte an Beat Mändli auf Vic des Cerisiers und Rodrigo Pessoa auf HH Venice Beach vorbei, alles schien auf einen sicheren zweiten Platz für Daniel Deusser und Killer Queen (Eldorado vd Zeshoek x For Pleasure) beim Samstags-Hauptspringen in Dinard hinauszulaufen. Aber dann ritt als Letzter Daniel Bluman auf Entano (Namelus R x Numero Uno) ein und schob alle bisherigen Platzierungen um eins nach hinten. Mit einer Dreiviertel Sekunde Vorsprung sicherte sich der für Israel startende Amerikaner den Preis des Regionalrates der Bretagne in dem 1,50 m-Springen vor dem Franzosen Edward Levy auf Divine de la Roque (For Hero x Kannan) aus der Zucht von Alexandrine Hecart.

Das komplette Ergebnis hier