David Will und Michael Jung erfolgreich zum Auftakt in Grimaud
Zweiter Platz im Donnerstags-Hauptspringen in Grimaud: David Will mit Forest Gump Foto: spring-reiter.de

David Will und Michael Jung erfolgreich zum Auftakt in Grimaud

eingetragen in: Allgemein | 0

Das war ein Einstand nach Maß für David Will bei der Hubside Herbst Tour in Grimaud am Golf von Saint Tropez: Mit Forest Gump (Forsyth x Feuerwerk) ließ er nur Roger Yves Bost auf Castleforbes Talitha (Cardenio x Baloubet du Rouet) beim Donnerstags-Hauptspringen an sich vorbei. Mit weniger als einer halben Sekunde Vorsprung . Platz zwei in diesem 1,45 m-Grand Prix Qualifier lässt ihn ganz entspannt dem GP am Sonntag entgegensehen.

Michael Jung, dem in diesem Springen mit Manfred von Allwördens Clyde VA (Caretino x Quintero) zwei Stangen unpassend zwischen die Füße kamen, hielt sich im anschließenden CSI4*-2-Phasen-Springen gleich zweimal schadlos: Platz fünf  mit Dante RZ (Diarado x Alvarez) hinter zweimal Nicolas Delmotte auf Alanine de Vains (Allegreto x Adelfos) und Aramusse (Elan de La Cour x Leprince de Thurin) sowie zweimal Filippo Moyersoen auf Bellami (Balou du Rouet x Last Liberty) und Verlin du Soleil (Berlin x Quidam de Revel)– und Platz sieben mit Sportsmann S (Stolzenberg x Calido I).

Das komplette Ergebnis des GP Qualifier hier

Das komplette Ergebnis des 2-Phasen-Springens hier